Geschäfts­bericht 2019

Bericht gemäß § 312 AktG über Beziehungen zu verbundenen Unternehmen

 

Der Vorstand hat nach den Vorschriften des § 312 AktG für das Geschäftsjahr 2019 einen Bericht über die Beziehungen zu verbundenen Unternehmen erstellt, der mit folgender Erklärung abschließt: „Bei den im Berichtsjahr mit der RWE AG (bis 18. September 2019), der E.ON SE (seit 18. September 2019) und den mit ihnen verbundenen Unternehmen vorgenommenen Rechtsgeschäften hat die rhenag in jedem Fall eine angemessene Gegenleistung im Sinne des § 312 AktG vereinbart und – soweit sie im Berichtsjahr zu erfüllen war – erhalten. Rechtsgeschäfte mit Dritten auf Veranlassung oder im Interesse der RWE AG (bis 18. September 2019), der E.ON SE (seit 18. September 2019) oder mit ihnen verbundener Unternehmen hat die rhenag im Berichtsjahr nicht vorgenommen sowie berichtspflichtige Maßnahmen im Sinne von § 312 AktG weder getroffen noch unterlassen.“